...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

erleb-bar
"Wildkräuter-Smoothie ohne Hundepipi"
(Sebastian Homburg)


Löwenzahn, Brennnessel, Giersch und Co. Wer sich und seinem Körper etwas Gutes tun will, ist mit Wildkräutern nicht auf der verkehrten Spur. Welches Grünzeug essbar ist und wie die Verarbeitung zu einem Smoothie funkltioniert, können Interessierte aktiv mit der erleb-bar ausprobieren und lernen. Start ist am Dienstag, 12. September, um 18:00 Uhr an der Wiese an der Bornaischen Straße 88-90.

Das Besondere am grünen Smoothie: Dabei werden die Pflanzenzellen in kleinste Bestandteile aufgebrochen und dadurch erst für den menschlichen Organismus verwertbar. So weit die Theorie. Dafür braucht es natürlich die richtigen Zutaten, die möglichst nicht von vierbeinigen Zeitgenossen markiert wurden. Und außerdem soll der Smoothie am Ende vielleicht sogar schmecken.

Mit der erleb-bar können Interessierte zuerst auf Erntetour gehen und das gesammelte Grünzeug hinterher individuell zu Smoothie weiter verarbeiten. „Experimentieren ist ausdrücklich erwünscht“, kündigt Sebastian Homburg von der erleb-bar an. „Schließlich wollen wir etwas lernen.“ Die Teilnahme am zweistündigen Workshop kostet 12 €. Anmeldung ist notwendig unter 0178 – 84 83 323. Besondere Interessen und Ideen sollen gern bei Anmeldung geäußert werden.

Über die erleb-bar
Die Leipziger erleb-bar bietet seit Herbst 2008 Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf öffentlichen Veranstaltungen, in Schulen, Kindergärten und auf privaten Feiern an. Ihr Ursprung liegt in Connewitz. Zum Team gehören Freiberufler, Sportlehrer sowie Natur- und Kunstpädagogen. Ob Bauen, Spielen, Lesen, Sport oder Zirkus: Es geht darum, Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner
Sebastian Homburg
Giebnerstraße 18
04279 Leipzig

0178-848 33 23
www.erleb-bar.de


zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!